BAYREUTH MEDIA

VIDEOPRODUKTIONEN ANDREAS HARBACH

VIDEOGRAPH für BAYREUTH und UMGEBUNG

IMAGEVIDEO

Image-Video für die Gold­schmiedin und Design­handw­erk­erin Julia Förster-Oet­ter im Bayreuther Stadt­teil St. Georgen.

EVENTS

Zum ersten Mal fand im Juli 2020 ein von der Bayreuth Mar­ket­ing und Touris­mus GmbH ver­anstal­teter Skate Jam im Skatepark in der Äußeren Bad­straße in Bayreuth statt.

Konzerte

Die Bayreuther Band Hueb­notix mit ihrer Ver­sion des Pink Floyd Klas­sik­ers Wish You Were Here.

Reportage

Ein herb­stlich­er Rundgang durch den Schloss­park Fan­taisie in Donndorf.

SO ENTSTEHT IHR VIDEO

Der Ablauf

1. Idee und Inhalt

Werde ich von einem Inter­essen­ten kon­tak­tiert, vere­in­bare ich mit ihm einen Gespräch­ster­min, bei dem der Inhalt des Films besprochen und die Sto­ry abges­timmt wer­den. Bere­its hier wird das Augen­merk auf die Auswahl der Drehorte, die Licht­set­zung und die Darsteller gerichtet. Diese Punk­te und deren Aufwand bes­tim­men let­z­tendlich den Preis. Sind alle Punk­te besprochen, erhält der Inter­essent von mir ein detail­liertes schriftlich­es Ange­bot. Find­et das die Zus­tim­mung des Inter­essen­ten und wird zum Auf­trag, geht es weit­er mit der Planung.

2. Planung

Die Pla­nung der Drehar­beit­en soll den Ablauf der­er so effek­tiv wie möglich gestal­ten. So ste­ht hier nicht die chro­nol­o­gis­che Abar­beitung der Hand­lung im Vorder­grund, son­dern z.B. die Drehorte, um unnötige Stan­dortwech­sel zu ver­mei­den. Bei Auße­nauf­nah­men sind z.B. Tageszeit (wegen des Licht­es) und Wet­terbe­din­gun­gen zu beacht­en. Auch wer­den hier für jede Szene die Anzahl der benötigten Kam­eras, eventuell zusät­zlich benötigtes Licht und die Audiotech­nik fest­gelegt. Sind alle Punk­te erfasst, wer­den diese in einem Drehbuch zusammengefasst.
Bei größeren Pro­jek­ten wird ein Ter­min­plan mit den Drehta­gen und Uhrzeit­en der jew­eili­gen Drehar­beit­en erstellt.

3. Dreharbeiten

Nun erfol­gt die Umset­zung der im Drehbuch fest­geschriebe­nen Szenen und Ein­stel­lun­gen in die filmis­che Real­ität. Die gedreht­en Clips wer­den vor Ort sofort auf ihre Ver­wend­barkeit über­prüft. Es ist nicht unüblich, dass manche Szenen ein zweites oder drittes Mal gedreht wer­den müssen, bis sie den Erwartun­gen entsprechen.

4. Postproduktion und Finalisierung

Nach Abschluss der Drehar­beit­en erfol­gt die Bear­beitung des Film­ma­te­ri­als und dessen Zusam­men­stel­lung in der chro­nol­o­gis­chen Rei­hen­folge, wie sie für die Film­sto­ry fest­gelegt wurde. Wichtiges Ele­ment ist hier die Anpas­sung der Szenen an die Hin­ter­grund­musik und ggf. der Ein­bau von Orig­i­­nal- oder Effek­t­tö­nen beim Sound­de­sign um eine Har­monie von Bild und Ton herzustellen. Eine Opti­mierung der Far­be­in­stel­lun­gen oder ein Col­or­grad­ing ver­lei­hen dem Film seinen indi­vidu­ellen Look. Nach Abschluss der Post­pro­duk­tion wird der Film dem Kun­den zur Abnahme zugestellt. Dieser hat nun die Möglichkeit noch Änderun­gen oder Kor­rek­turen ein­fließen zu lassen. Im gemein­samen Dia­log erfol­gt, wenn nötig, die Opti­mierung, bis das Ergeb­nis den Anforderun­gen des Kun­den entspricht.

Die in den Punk­ten 1 bis 4 ange­sproch­ene Ver­fahrensweise ist charak­ter­is­tisch für den Image­film. Bei ein­er Berichter­stat­tung über ein Event ste­hen natür­lich die Inhalte der Ver­anstal­tung und bes­timmte Per­so­n­en, evtl. auch mit Inter­view, im Mit­telpunkt. Das wird aber im Voraus mit dem Auf­tragge­ber und / oder Ver­anstal­ter abges­timmt. Ähn­lich ver­hält es sich bei Konz­ertmitschnit­ten oder Reporta­gen. Auch hier wer­den die Beson­der­heit­en der Pro­duk­tion vor­ab mit dem Auf­tragge­ber detail­liert abgesprochen.

Über micH

Andreas Harbach

Mein Name ist Andreas Harbach.
Geboren und aufgewach­sen bin ich in Gör­litz, lebe und arbeite aber nun­mehr seit 30 Jahren in Bayreuth.
Mit Begeis­terung und Lei­den­schaft beschäftige ich mich seit eini­gen Jahren mit der Pro­duk­tion von Videos in ver­schiede­nen Bereichen.
bayreuth.media ist ein Ein-Mann-Unternehmen.
Ich bear­beite jedes Pro­jekt vom ersten Kon­takt bis zur Post­pro­duk­tion und Über­gabe an den Kun­den persönlich.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Menü